Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 15. Dezember 2011

Cupcakes mit gebrannten Mandeln...

Wie versprochen, heute gibt es was für`s Hüftgold.




Cupcake`s mit gebrannte Mandelcreme

280 g Mehl
2 TL Backpulver
½ TL Natron
1 Päckchen Bourbon Vanille
60 g gemahlene Mandeln
1 Ei
140 g Zucker
125 g weiche Butter
120 ml Milch
30 ml Bailey´s

Topping:

200 g gebrannte Mandeln
100 g Mascarpone ( nach belieben mehr oder weniger)
Glitzer Deko von Lola.
Dr. Oetker Vanilla Tortencreme ( extra Zugabe Milch und Butter)

Oder Buttercreme selber machen. Siehe weiter unten....
Ganz ehrlich, dazu hatte ich  diesmal keine Lust. Ich wollte diese Creme einfach mal ausprobieren.
Ich fand sie ganz mmmhhhhh…... Ein wenig mit Mascarpone verfeinert...noch mehr mmmmmhhhh.


Zubereitung:
Mehl mit Backpulver, Natron, Mandeln vermischen. In einer anderen Schüssel das Ei  verquirlen, Zucker, Butter, Vanillezucker, Milch und Bailey`s zufügen und gut verrühren.
Die Mehlmischung unterrühren.
Papierförmchen ins Muffinblechs setzen und den Teig etwa 3/4 hoch einfüllen. Auf der mittleren Schiene bei 180 (Umluft 160) Grad C in 20 -25 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen
Topping:
Buttercreme nach Dr. Oetker Packungsanleitung zubereiten.
Die Mascarpone unterrühren.
Gebrannte Mandeln im Mixer ganz fein mahlen  und unter die
Buttercreme mischen.
Für das  Topping habe ich einen Spritzbeutel benutzt.
Oben drauf den Lola`s Glitzer gestreut, oder eine gebrannnte Mandel
drauf stecken. Leider habe ich mir keine gebrannte Mandel  aufgehoben.
Hinterher ist man schlauer, tja nächstes Mal  denke ich dran....





Die Torte mit der selbstgemachten gebrannten Mandel-Buttercreme ( was für ein Wort Spiel) habe ich letzte Woche gemacht. 
Nach dem Rezept von Kathrin`s  Blog,
Sie macht phantastische Foto`s mit bleibendem Eindruck.

Leider habe ich nicht so schöne Foto`s hinbekommen…heul…
Diese Torte ist ein Augen - ebenso Gaumenschmaus.
Dazwischen habe ich eine Fruchtschicht ( Waldfruchtmarmelade 
oder Pflaumenmus) eingebettet, mir wäre es sonst zu süß geworden.


Bei der Deko bin ich an den Mandelblättchen fast verzweifelt….puuuhhh.
Zum Schluß war es mir dann echt egal ob sie ganz korrekt in reih und glied sitzen. Leider sieht man das auch.....lecker war sie trotzdem.


Habt einen wunderschönen Tag.
Sabine

Kommentare:

  1. Oh sieht das lecker aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schönes Rezept, schmeckt bestimmt total lecker.
    Vlt. komm ich ja mal dazu die nachzubacken ;D
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,
    na,das sieht LECKER aus, die Cupcakes werde ich
    bald backen, danke für das Rezept,
    liebe Grüße
    Hermine

    AntwortenLöschen
  4. Goldig! Da sammelt sich rasch etwas auf den Hüften, ohne Zweifel. Danach muss sich frau sportlicher Aktivität unterziehen! Und im nachhinein kann frau dann über die nächste Tolle Rezeptur, bei einem Wellnessbad. Da ist dann auch Entspannung angesagt. Die Torte sieht auch sehr lecker aus.

    AntwortenLöschen
  5. Lecker sieht das aus.
    Soll ich mich mal outen,
    ich bin eine miserable Bäckerin.
    Irgendwie bin ich da zu chaotisch.
    Das Backen und meistens das Kochen überlasse ich mein Mann.
    Das ist aus das fast einzigste Thema wo wir uns richtig in die Jahre kriegen können.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sabine,

    hm...du zauberst immer so tolle und feine Sachen. Ach, da würde ich gerne zu dir durch den Bildschirm kriechen :o)
    Danke für das tolle Rezept.

    Liebe Grüße sendet dir die Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Boah.. was sieht das lecker aus. Die Torte und die Cupcakes... Wow... *sabber*

    LG

    AntwortenLöschen
  8. ich hätte beinahe den Bildschirm gebissen:-)))) wie lecker!!LG colores

    AntwortenLöschen
  9. Boaaaah, Sabine - die schauen soooooo toll aus *vorehrfurchterstarr*. Das wird mein Cupcake-Rezept. Ich finde Cupcakes ja etwas Wunderbares - zum Anschauen jedenfalls. Leider mag ich Süsses nicht so gerne und bin eine totale Niete beim backen. Sage ich - mein Umfeld findet, das sei nicht so. Jedenfalls mag ich lieber Salziges denn Süsses. Aber irgendwann sah ich die ersten Cupcakes und war begeistert. Also hab ich mich im vergangenen Sommer mal daran gewagt. Oke, die Küche sah aus wie S.., ich war klebrig vom Scheitel bis zur Sohle, aber die Küchlein sahen geil aus. Schrille Farben - eine Augenweide ;-).
    Leider habe ich zwei Drittel dann weggeschmissen, weil niemand sie mochte, da das Topping zu süss, klebrig, schwer usw. Das hat mich nicht davon abgehalten, nochmals einen Schwung zu backen - in neuen Farben. Auch die wollten alle nur anschauen, aber nicht essen.
    Aber mit Deinem Rezept könnte das anders werden. Da ist nicht diese Unmenge Puderzucker im Topping, die das Ganze dermassen klebrig-süss macht.
    Hach, noch morgen arbeiten - und am Wochenende steh ich in der Küche... :-))))

    Lieben Gruss vom Wilden Huhn

    AntwortenLöschen
  10. o sehr lecker und sieht super aus.Bitte noch mehr....
    LG Maggi

    AntwortenLöschen
  11. süßer blog :)

    sieht richtig lecker aus !

    LG


    & schau mal vorbei ..

    Fashion, Passion, Love ♥

    AntwortenLöschen
  12. Wow, das sieht total lecker aus. Wunderbar gelungen. Da möchte ich gleich kosten...
    Falls Du noch einen Fotokalender für 2012 haben möchtest, warte bitte nciht zu lange. Ich habe nicht mehr viele und könnte jetzt noch rechtzeitig zu Weihnachten vesenden.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  13. Die Torte ist ja ein wahres Kunstwerk.
    Ich glaube ich habe über den Blickkontakt gerade 3kg zugenommen, hi,hi !
    GLG

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Sabine,

    freue mich Dich auf meinem Blog begrüßen zu dürfen. Dein Blog ist sehr sympathisch und ich hab mich auch gleich angemeldet. Die Torte... ein wahrer Augen- und Gaumenschmaus!!!

    Liebe Grüße aus dem verschneiten Bayerischen Wald,
    Doris

    AntwortenLöschen
  15. Oh Mann, ich glaube ich sollte Deinem Blog auf gar keinen Fall folgen...ich liebe Deine Back Kreationen! LG Doro

    AntwortenLöschen
  16. Sodele, vorhin hab ich das Cupcake-Rezept ausgedruckt und wollte soeben damit in die Küche. Und nun sehe ich, dass ich vergessen habe, Mascarpone zu kaufen *heeeul*. Jetzt muss ich nochmals in das Schmudddelwetter raus *jammer*.
    Gestern beim Einkaufen habe ich festgestellt, dass es in der Schweiz offensichtlich keine Dr. Oetker Vanilla Tortencrème gibt. Das fängt ja schon gut an... Ist Vanille Backcrème das selbe wie Tortencrème? Ich hab nämlich jetzt Backcrème gekauft.
    Naja, ich geh jetzt in die Stadt und kauf mal Mascarpone. Ich melde mich dann wieder, wenn ich beim Backen verzweifle... ;-))

    Gruss vom untalentierten Backhühnchen

    AntwortenLöschen
  17. my mouth is watering! what gorgeous sweets and styled so deliciously.

    i have almonds in the cupboard!

    michele

    AntwortenLöschen
  18. Melde mich zurück aus der Küche - die Cupcakes sind der Hammer. Die Küche sah hinterher zwar übelst aus. Meine Putzfrau hätte der Schlag getroffen, wenn sie das gesehen hätte, nachdem sie gestern Nachmittag alles so schön sauber gemacht hatte...
    Jä nu, hab ich halt noch eine Stunde geputzt nach der Backerei, aber der Aufwand hat sich gelohnt.
    Leute, das ist das ultimative Cupcake-Rezept! Und eigentlich auch gar nicht kompliziert - ich stell mich beim Backen einfach jedesmal ziemlich doof an.

    Lieben Gruss vom Wilden Huhn

    AntwortenLöschen
  19. Ohhhhh ich liebe solches Hüftgold (leider)
    Danke für das tolle Rezept!!!
    Ich wünsche dir einen herrlichen 4.Advent
    GGLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  20. Wow, mit gebrannten Mandeln!! Das schaut köstlich aus!! Hört sich aber nach ganz schön viel Arbeit an :S

    AntwortenLöschen
  21. Also Hüftgold gibt es dabei ganz sicher....griiiins...aber es schmeckt.
    Die Cupckes war ganz znkompliziert, nur die Torte ....also nee, die mache ich so schnell nicht wieder...zuviel Aufwand...aber auch lecker...

    AntwortenLöschen
  22. oh wie schön, Sabine!
    Und deine Muffins schauen auch ganz herrlich aus.
    Liebste Grüsse und rutsch gut ins nächste Jahr,
    Deine Kathrin

    AntwortenLöschen